Anmeldung

Wenn Sie bereits über-Konto einfach einloggen und bekommen mehr Möglichkeiten, mit der Ressource zu arbeiten.

E-mail
Kennwort
Melden Sie sich an Konto: 

Logout

Benutzer-Session:
Fenster SchließenFlash-Players ist nicht verfügbar. Vielleicht Blitz ist nicht in Ihrem Browser aktivieren.
Mobil VersionMein Guide-Broschüre

Speichern und Drucken Sie interessante Informationen aus Moskau Travel Portal als die Guide-Broschüre!

 

Nachrichten

Passagiere МCК haben die Möglichkeit, den Fahrpreis zu bezahlen mit Apple Pay13 Dezember 2016Passagiere МCК haben die Möglichkeit, den Fahrpreis zu bezahl ...

Für die Bezahlung benötigen, bringen Sie das Gadget an den Leser

In Moskau erscheint die erste Eisbahn auf dem Dach eines Wolkenkratzers 12 Dezember 2016In Moskau erscheint die erste Eisbahn auf dem Dach eines Wolk ...

Er wird 15 Dezember

Das Haus-Museum von Marina Zwetajewa wird nach der Reparatur im Mai12 Dezember 2016Das Haus-Museum von Marina Zwetajewa wird nach der Reparatur ...

Veranstaltungen im Konzertsaal gehen bis 16.

Alle Nachrichten

Drucken


Artikel
Sortierung

Список добавленных маршрутов

Website:www.ostankino-museum.ru
Telefon:+7 (495) 683-46-45
Erhielt im Jahr 1998 den Status eines besonderen Naturschutzgebiets, zu dem der Park "Ostankino" und die Palast- und Parkanlage Ostankino, der Botanische Hauptgarten der Russischen Akademie der Wissenschaften, das Gelände des Allrussischen Ausstellungszentrums sowie ein Teil des Tals des Flusses Jausa gehören.
Anschrift:Street Academy of Pilyugin, M: Novye Cheremushki
Location:auf karte anzeigen
Website:usadba-vorontsovo.ru/
Telefon:+7 495 580-26-78
Das Gutshaus Woronzowo wird im bekannten historischen Roman von Leo Tolstoj «Krieg und Frieden» erwähnt. Ab 1825 ging es inden Besitz von Sinaida Alexandrowna Wolkonskaja über, der Gastgeberin eines bekannten literarischen Salons.
Website:www.park-gorkogo.com
Telefon:+7 (495) 995-00-20
Der älteste Park Moskaus befindet sich auf dem rechten Ufer der Moskwa, neben dem Kultur- und Erholungspark, und nimmt das Gelände vom Grünen Theater bis zum Dritten Verkehrsring ein. Die Geschichte des Neskutschnyj Gartens hat ihren Anfang in der Entstehung im Jahre 1753 auf dem Grundstück von der Kaluschskaja sastawa bis zum Moskwa-Fluss des Landsitzes des Fürsten N.Ju. Trubezkoj. Metro: Schabolowskja.
Anschrift:Strasse des Krimsky Val, vladenie 2
Location:auf karte anzeigen
Öffnungszeiten:täglich von 9.00 bis 22 Uhr (Sommer) sowie täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr
Website:www.muzeon.ru
Telefon:8-499-238-33-96; 8 985 382 27 32
Der Park der Künste MUSEON ist ein einzigartiges Freilichtmuseum, welches ca. 700 Skulpturen von sowjetischen sowie russischen Bildhauern beherbergt. Zu seiner Ausstattung gehört außer dem ein Kino, eine Konzertbühne sowie ein Kinderspielplatz. Ein Besuch des Parks ist ebenso Bestandteil der folgenden Ausflugspakete: "Die Umgebung des MUSEON" - ein historischer Spaziergang in der Umgebung des Parks sowie im Rahmen der Route "MUSEON-Moskau" - eine Tour die teils per Bus und teils zu Fuß zurück gelegt wird. M: Oktyabrskaya, Park Kultury.
Anschrift:Andropow Avenue, 39, M: Kolomenskoje
Location:auf karte anzeigen
Website:mgomz.ru/kolomenskoe
Telefon:+7 (499) 615-27-68, +7 (499) 615-27-71
Laut Überlieferung wurde die Siedlung Kolomenskoje von den Kolomna-Stadtbewohnern gegründet, die vor dem Khan Batu flohen, der ihre Stadt 1237 niedergebrannt hatte. 1339 nennt der große Zar Iwan Kalita in seinem Testament die Siedlung als sein Eigentum.
Website:www.rublev-museum.ru
Telefon:+7-495-678-14-67
Der Museumspark für altrussische Kultur und Kunst wurde zur 800-Jahrfeier Moskaus in den Mauern des Andronokokow-Klosters, auf dessen Gelände sich vermutlich auch das Grab des berühmten Ikonenmalers befindet, eingerichtet .
Ein kleiner Park im Zentrum Moskaus, einer der ersten Lustgärten der Hauptstadt. Sein Gelände ist Bestandteil eines kleinen Besitzes, der sich im Laufe des 19.-20. Jahrhunderts bis zu den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts gebildet hatte. Metro: Majakowskaja.
Anschrift:Bratislavskaya Street
Location:auf karte anzeigen
Gegründet 2000: auf dem zentralen Platz des Parks befindet sich ein Gedenkzeichen zu Ehren des verunglückten Journalisten (in diesem Stadtteil liegt das Gymnasium Nr. 1562, in dem das A.Borowik-Gedenkmuseum untergebracht ist).
Website:www.sadbaumana.ru
Telefon:+7 (499) 261-58-83
Ein historisches Denkmal der Landschaftsarchitektur und der Park- und Gartenkunst, der zwischen der Staraja Basmannaja und der Nowo-Basmannaja uliza liegt.
Website:www.gbsad.ru/
Telefon:+7 (495) 977-91-45, +7 (495) 219-53-68
Der Botanische Nikolai-Zizin-Garten Moskau der Russischen Akademie der Wissenschaften ist ein Museum der lebendigen Natur. Er wurde am 14. April 1945 gegründet und gehört zur Abteilung für biologische Wissenschaften der Russischen Akademie der Wissenschaften. Bau und Entwicklung des Gartens sind untrennbar mit dem Namen des herausragenden Akademiemitglied Nikolai Wasiljewitsch Zizin verbunden, der im Laufe von 35 Jahren ab der Gründung sein Direktor war.